Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Sicherheit aller Geschäftsdaten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir in unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die bei Ihrem Besuch unserer Webseiten erhoben werden, vertraulich und nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Datenschutz und Informationssicherheit sind Bestandteil unserer Unternehmenspolitik. Die Webseiten unter der Domain mapal.com sind ein Angebot der MAPAL Dr. Kress KG (nachfolgend MAPAL genannt). MAPAL Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Personenbezogene Daten sind solche Daten, welche die Bestimmung ihrer Person ermöglichen. Dabei kommt es nicht darauf an, ob die Bestimmung aufgrund einer einzelnen Information gewonnen werden kann. Je mehr Informationen und Daten zusammengeführt werden können desto genauer ist die Person bestimmbar. Zu den personenbezogenen Daten gehören z.B. der Name, die Anschrift, das Alter, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer einer Person.

1. Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten durch MAPAL

MAPAL erhebt, verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten nur dann, wenn dies aufgrund gesetzlicher Vorschriften erlaubt ist oder Sie Ihre Einwilligung dazu gegeben haben. Diese Daten erhalten wir auf zwei Wegen: Entweder Sie haben uns die Daten mitgeteilt oder wir erheben sie bei der Nutzung unserer Dienste.
Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Website ist weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben, noch ist sie für einen Vertragsabschluss erforderlich. Allerdings können Sie einzelne Dienste dieser Website bzw. unseres Angebots nicht nutzen, wenn Sie keine Daten bereitstellen.
 

1.1. Daten, die Sie uns mitteilen​​​​​

In der Regel können Sie unsere Webseite nutzen, ohne dass Sie uns personenbezogene Informationen direkt mitteilen. Für einige Dienste werden wir von Ihnen personenbezogene Informationen erfragen, um den jeweiligen Dienst schnell und nutzerfreundlich abwickeln zu können oder den Service überhaupt anbieten zu können. Detaillierte Informationen zu allen Diensten, die von MAPAL auf dieser Webseite angeboten werden, finden Sie unter dem Punkt „Einzelne Dienste“ (siehe unten, Ziffer 3).

1.2. Daten, die wir durch Ihre Nutzung unserer Dienste erhalten

Einige Daten fallen automatisch und aus technischen Gründen bereits dann an, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
  • IP Adresse,
  • verwendeter Webbrowser inklusive Sprache und Version der Browsersoftware,
  • verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche,
  • Webseite, über die der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs.
Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität,
  • statistische Auswertungen.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zum Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.
Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter der Ziffer 2 dieser Datenschutzerklärung.

1.3. Weitergabe von Daten

Grundsätzlich werden personenbezogene Daten von uns nicht an Dritte übermittelt. Sofern im Einzelfall eine Übermittlung an Dritte stattfindet, erfolgt dies auf der Grundlage geeigneter Vereinbarungen.
In Einzelfällen kann es – etwa zur Durchführung von Verträgen – erforderlich sein, dass wir Informationen an Empfänger in sog. „Drittländern“ übermitteln müssen. „Drittländer“ sind Länder außerhalb der Europäischen Union oder des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, in denen ohne Weiteres nicht von einem Datenschutzniveau ausgegangen werden kann, das mit dem in der Europäischen Union vergleichbar ist. Sofern die übermittelten Informationen auch personenbezogene Daten umfassen, stellen wir vor einer solchen Übermittlung sicher, dass in dem jeweiligen Drittland oder bei dem Empfänger in dem Drittland das erforderliche angemessene Datenschutzniveau gewährleistet ist. Dies kann sich insbesondere aus einem sog. „Angemessenheitsbeschluss“ der Europäischen Kommission ergeben, mit der ein angemessenes Datenschutzniveau für ein bestimmtes Drittland insgesamt festgestellt wird. Alternativ können wir die Datenübermittlung auch auf die mit einem Empfänger vereinbarten sog. „EU Standardvertragsklauseln“ stützen. Weitere Informationen zu den geeigneten und angemessenen Garantien zur Einhaltung eines angemessenen Datenschutzniveaus stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung.
Weitere Informationen zu den sog. EU Standardvertragsklauseln finden Sie (in Englisch) unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_en und Informationen zu den Angemessenheitsbeschlüssen (in Englisch) unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_en.
Wir stellen durch entsprechende Maßnahmen und regelmäßige Kontrollen sicher, dass die von uns erhobenen Daten nicht durch Unbefugte von außen eingesehen oder abgegriffen werden können.

2. Verwendung von Cookies

2.1. Begriffserklärung

Bei „Cookies“ handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone, etc.) gespeichert werden.
In Cookies werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Dabei lassen sich folgende Arten von Cookies unterscheiden.
Unbedingt notwendige Cookies werden für den Betrieb einer Webseite benötigt und sind unerlässlich, um auf dieser zu navigieren und deren Funktionen zu nutzen. Diese Cookies werden nicht dauerhaft auf Ihrem Computer oder Gerät gespeichert und werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen (Sitzungs-Cookies).
Statistische, analytische und Performance-Cookies ermöglichen es, die Anzahl der Besucher und Traffic-Quellen zu erfassen und zu zählen, um die Leistung der Website zu messen und zu verbessern. Sie dienen auch dazu herauszufinden, ob bei bestimmten Seiten Probleme oder Fehler auftreten, welche Seiten am beliebtesten sind und wie Besucher auf der Website navigieren. Analytische / Performance-Cookies nach einer definierten Vorhaltezeit gelöscht.
Tracking-Cookies werden dazu benutzt die Besuche und einzelne Aktivitäten auf Webseiten nachverfolgen. Sie dienen dazu, die Nutzung von Webseiten statistisch zu erfassen und auszuwerten. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

2.2. Einsatz bei MAPAL

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Einsatz von Cookies, die zum Betrieb unserer Website erforderlich sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an dem störungsfreien Betrieb unserer Website. Im Übrigen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Cookies (insbesondere zu Analyse- und Werbezwecken) nur, sofern Sie uns hierfür vorher eine entsprechende Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO erteilt haben. Die Verarbeitung erfolgt zum Zwecke der Werbung, der Marktforschung und der bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website.
Sie haben über ihren Browser die Möglichkeit, sich die auf Ihrem Rechner vorhandenen Cookies anzeigen zu lassen, die vorhandenen Cookies zu löschen oder die Konfiguration so einzurichten, dass nicht alle oder gar keine Cookies mehr gespeichert werden. Bitte beachten Sie, dass einige Funktionen nicht oder nicht richtig funktionieren, wenn Sie das Setzen von Cookies deaktivieren.

3. Einzelne Dienste

3.2. E-Mail-Newsletter

Wenn Sie sich für den MAPAL Newsletter registrieren geschieht dies einzig aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Wir benötigen hierzu ihre E-Mail-Adresse. Zur Personalisierung des Newsletters können Sie uns weitere Informationen zu Ihrer Firma, sowie Namens- und Kontaktdaten mitteilen.
Einzelne Links im Newsletter werden personalisiert, sodass wir erkennen können, welche Inhalte besonders interessant für die Leser sind und damit wir auf dieser Basis unser Angebot verbessern können.
Ihre Daten werden nur zum Zwecke des Versands des Newsletters gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO verwendet. Hierzu verwenden wir ein Tool eines Dienstleisters, der dazu im rechtlich erlaubten, vertraglich geregelten Rahmen Zugriff auf Ihre Daten erhält. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Daten einzusehen, zu ändern oder zu löschen.

3.3. Online-Shop

Die Daten, die wir in unserem Online-Shop über Sie erheben, verwenden wir ausschließlich dafür, um einen reibungslosen Ablauf Ihrer Bestellung zu gewährleisten. Voraussetzung für eine Bestellung in unserem Online Shop ist das Erstellen eines Kundenkontos durch Registrierung. Um ein Kundenkonto anzulegen, stellen Sie uns personenbezogene Daten wie z.B. Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse zur Verfügung. Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Kundenkonto verarbeiten wir zur Erbringung unserer Services und zur Wahrung unserer berechtigten Interessen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, unseren Nutzern den Service anbieten zu können und Störungen und Betrugsversuche zu vermeiden.
Wir löschen Ihre Daten im Kundenkonto spätestens, wenn Sie uns mitteilen, dass wir das Profil löschen sollen, soweit uns nicht geltendes Recht zur weitergehenden Speicherung verpflichtet oder berechtigt.
Bei Paketlieferungen und Speditionslieferungen geben wir Name, Adresse und Telefonnummer an unsere vertraglich gebundenen Dienstleister weiter, damit diese die Lieferung abwickeln und mit Ihnen gegebenenfalls zur Ankündigung und Abstimmung der Lieferung kommunizieren können. Rechtsgrundlage für die hiermit verbundene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, d.h. die Verarbeitung Ihrer Daten ist für die Erfüllung der Kaufverträge und Liefervereinbarungen erforderlich.
Wir setzen im Webshop die gleichen Tracking-Funktionen ein wie auf unserer Website. Der Zweck hierfür ist die Optimierung des Online-Shops. Siehe dazu das entsprechende Kapitel dieser Datenschutzerklärung.

3.4. Katalogversand

Zum Versand unserer Kataloge benötigen wir Ihren Namen, Ihre Anschrift sowie im Falle Ihrer Abwesenheit die Möglichkeit, Sie zu kontaktieren. Dafür erheben wir Ihre Telefonnummer sowie Ihre E-Mail-Adresse. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Diese Daten nutzen wir einmalig für den Versand der gewünschten Kataloge und Broschüren. Die Kommissionierung und den Versand der Printmedien übernimmt ein Dienstleister für uns. Dieser nutzt Ihre Daten einmalig im rechtlich erlaubten, vertraglich geregelten Rahmen, um die Bereitstellung und den Versand der Kataloge und Broschüren für Sie sicherzustellen. Ihre Daten werden danach umgehend gelöscht.

3.5. Google Analytics

Auf unserer Website nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Diese Funktion wird nur aktiviert, wenn Sie uns Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO bzw. Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO dazu geben.
Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die IP-Kürzung auf dieser Webseite aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Ihre im Zusammenhang mit Google Analytics erhobenen personenbezogenen Daten werden nach 14 Monaten gelöscht bzw. anonymisiert.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich werden nutzen können.

3.6 Google DoubleClick​​​​​​​

Doubleclick by Google ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) .Diese Funktion wird nur aktiviert, wenn Sie uns Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO bzw. Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO dazu geben. 
Doubleclick by Google verwendet Cookies um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen.
Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Eine Übertragung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen.
 

3.7 Google Tag Manager

Auf dieser Webseite wird der Google Tag Manager eingesetzt. Mit dem Google Tag Manager ist es möglich, Website-Tags über eine Oberfläche verwalten zu können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.
Diese Funktion wird nur aktiviert, wenn Sie uns Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO bzw. Art. 49 Abs. 1 lit. a) DSGVO dazu geben.
​​​​​

3.8. Karriereportal

Bitte sehen Sie davon ab, uns Ihre Bewerbung per E-Mail zuzusenden und nutzen Sie stattdessen unser verschlüsseltes Karriereportal.
Bei der Nutzung unseres Karriereportals ist es uns wichtig, einen höchstmöglichen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Alle personenbezogenen Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei uns erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens ist Art. 88 DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 1 BDSG sowie ggfs. Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung.
Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist - im Falle einer Bewerbung auf eine konkret
ausgeschriebene Stelle - die jeweils genannte ausschreibende Gesellschaft, deren Adressdaten Sie auf der jeweiligen Ausschreibung finden. Bei einer Bewerbung auf eine konkrete Stelle werden Ihre Daten anderen Recruitern innerhalb der MAPAL Unternehmensgruppe nur zur Verfügung gestellt, wenn Sie hierzu bei der Erfassung Ihrer Daten einwilligen.
Sofern die die erforderlichen personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, können Sie am Bewerbungsprozess nicht teilnehmen.
Erfassen Sie auf unserer Plattform Ihr allgemeines Bewerbungsprofil, ist die MAPAL Dr. Kress KG hierfür Verantwortlicher. Nutzen Sie hierzu die Funktionalität des automatischen Einlesens von Lebensläufen und deren Übertragung in das Bewerbermanagementsystem durch einen Drittanbieter (beispielsweise XING oder LinkedIn), werden Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens auch durch jeweilige Dritte erhoben, verarbeitet und genutzt. Vor der Nutzung der Funktionalität des automatischen Einlesens von Lebensläufen erfolgt eine gesonderte Zustimmung zur Verarbeitung von Ihren personenbezogenen Daten.
Im Rahmen Ihrer Bewerbung ist sichergestellt, dass diese nach Wegfall des Zweckes, zu dem wir Ihre Daten erhalten haben, automatisch aus unseren Systemen gelöscht werden. Es sind Routinen geschaffen, die eine Datenlöschung nach Wegfall des Erhebungszweckes oder nach Ablauf der zugrundeliegenden Aufbewahrungsfrist, gewährleisten. Dabei sind folgende Löschfristen vorgesehen:

  • Bewerbungsdaten für eine konkrete Stelle werden sechs Monate nach einem Negativentscheid gelöscht.
  • Sofern Sie auf unserer Plattform ein allgemeines Profil angelegt haben, werden wir dieses automatisch nach zwölf Monaten löschen, wenn Sie selbst keine Aktualisierung Ihres Profils vorgenommen haben.
  • Unbesehen der automatischen Löschung haben Sie stets die Möglichkeit, Ihr Profil selbst zu löschen.

​​​​​​​
​​​​​​​3.9. Social-Media

Wir bieten Ihnen auch über unsere Seiten in den Sozialen Medien (YouTube, Twitter, Xing, kununu, Facebook) auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO einen umfangreichen persönlichen Support und die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu bleiben. Diese sozialen Mediendienste erheben u.U. selbst personenbezogene Daten, z.B. über Ihr dort angelegtes Profil.
Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass jeder Besucher dieser Auftritte von den oben aufgeführten Unternehmen erfasst wird. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch diese Unternehmen, sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von:


4. Ihre Rechte

Selbstverständlich behalten Sie die Kontrolle über sämtliche personenbezogenen Daten, die Sie uns beim Besuch der Webseite und der Nutzung unserer Dienste zur Verfügung stellen. Ihnen stehen die nachfolgenden Rechte zu, deren Inanspruchnahme für Sie kostenlos ist.

4.1. Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Dies beinhaltet unter anderem auch Angaben dazu, wie lange und zu welchem Zweck wir die Daten verarbeiten, woher diese stammen und an welche Empfänger oder Empfängerkategorien wir diese weitergeben. Zudem können Sie von uns eine Kopie dieser Daten zur Verfügung gestellt bekommen.

4.2. Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen

Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung bis zum Widerruf nicht berührt.

4.3. Recht auf Widerspruch

Wenn wir im Rahmen einer Interessenabwägung Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das jederzeitige Recht, aus Gründen, sie sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen.
Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt aber vorbehalten, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.

4.4. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, eine Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten von uns auf eine andere Stelle zu beantragen. Einzelheiten und Einschränkungen können Art. 20 DSGVO entnommen werden. Die Ausübung dieses Rechts lässt Ihr Recht auf Löschung unberührt.

4.5. Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten berichtigen, löschen oder die Verarbeitung einschränken zu lassen.

4.6. Recht auf Beschwerde

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde bzw. unserem Unternehmen zu beschweren, insofern Sie einen Grund zur Beanstandung haben sollten. Für die Inanspruchnahme von Rechten gegenüber unserem Unternehmen wenden Sie sich bitte an die am Ende dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktpersonen.

5. Dauer der Speicherung

Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten solange dies für den Verarbeitungszweck erforderlich ist bzw. wir an dieser Speicherung ein berechtigtes Interesse haben und Ihre Interessen an der Nichtfortführung der Speicherung nicht überwiegen. Das bedeutet, wir speichern Ihre Daten grundsätzlich nur solange, wie dies zur Bereitstellung unserer Website und den damit verbundenen Services erforderlich ist bzw. wir gesetzlich zur Speicherung Ihrer Daten verpflichtet sind. Wir löschen personenbezogenen Daten auch ohne Zutun der betroffenen Person, sobald diese für den Verarbeitungszweck nicht mehr erforderlich sind bzw. die Speicherung sonst rechtlich unzulässig ist.
Diejenigen personenbezogenen Daten, die wir zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten speichern müssen, werden bis zum Ende der jeweiligen Aufbewahrungspflicht gespeichert. Soweit wir personenbezogene Daten ausschließlich zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten speichern, wird die diesbezügliche Verarbeitung in der Regel eingeschränkt, so dass nur dann darauf zugegriffen werden kann, wenn dies mit Hinblick auf den Zweck der Aufbewahrungspflicht erforderlich ist.

6. Automatische Entscheidungsfindung

Im Zusammenhang mit der in dieser Datenschutzerklärung dargestellten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nutzen wir grundsätzlich keine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich eines Profilings) im Sinne von Art. 22 DSGVO. Sofern wir derartige Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber selbstverständlich gesondert informieren.
​​​​​​​

7. Datensicherheit

Wir verwenden das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.
Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
​​​​​​​

8. Verantwortlich für die Datenerhebung

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten (i.S.d. Art. 4 Nr. 7 DSGVO) und somit für Fragen, Auskunftsersuche, Anträge, Beschwerden oder Kritik hinsichtlich unseres Datenschutzes zuständig ist:

MAPAL Dr. Kress KG
Abteilung Datenschutz
Obere Bahnstraße 13
73431 Aalen

Datenschutzbeauftragte/r
Die korrekte Umsetzung des Datenschutzes wird bei uns von einem Datenschutzbeauftragten übernommen. Wenn Sie Anliegen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, besteht zudem die Möglichkeit, sich direkt mit diesem in Verbindung zu setzen.
datenschutz(at)mapal.com